Testimonials

L. A. Sept 2019

Nach 4 Jahren klassischer Psychotherapie mit keinem wirklichen Erfolg war ich im Winter erneut in einer psychiatrischen Klinik mit Depressionen, Ängsten und Sinnkrise. Ich war mit meinem Latein am Ende. Die klassische Psychotherapie hat mir immer geholfen kurzzeitig stabil zu werden. Mit und durch Satprem habe ich es geschafft diese kurzzeitige Stabilität in eine beinahe unerschütterliche innere Sicherheit zu verwandeln. In nur 7 Monaten erlernte ich von Satprem, meine Gefühle tief gehend zu spüren, sie im Körper wahrzunehmen und dadurch alte blockierte Emotionen zu lösen. Anstatt in jeder Sitzung alte Geschichten aufzuwärmen blieben wir immer im Jetzt und lösten so die Verknüpfungen zur traumatischen Vergangenheit auf. Satprem's enorme Aufmerksamkeit und Beobachtungsgabe erkannte sofort Veränderungen in meinem Verhalten oder im Körper und machte mich jeweils sofort darauf aufmerksam. Dadurch lernte auch ich, die eigenen Veränderungen zu spüren und wahrzunehmen. Sie war der Spiegel, den ich brauchte um wieder zu mir zu finden. Zum Beispiel sass ich einmal auf dem Stuhl und meine Hand machte eine abwehrende Bewegung, ohne dass ich es merkte, wobei Satprem sofort darauf hinwies und wir zusammen schauten, was da gerade passiert war. Da ich stets auch auf der Suche war in der Spiritualität konnte ich viel von Satprem's Weisheit in diesem Zusammenhang profitieren und lernte von ihr, Spiritualität in meinen Alltag zu integrieren, ohne dabei die weltlichen und menschlichen Wichtigkeiten zu vernachlässigen. Meine früheren Depressionen standen in Zusammenhang mit enorm tiefem Selbstwert, einem „grauen“ Lebensgefühl, Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten und zwischenmenschlichen Beziehungsproblemen. In kürzester Zeit verbesserten sich alle Symptome enorm und heute, 8 Monate nach dem ersten Termin, kann ich zum ersten Mal in meinem Leben aus tiefst empfundener Lebensverbundenheit sagen, dass ich ein glücklicher Mensch bin. Ich kann Liebe fühlen und Verbundenheit. Ich kann sogar aus Verbundenheit und Glück weinen. Heute brauche ich keine Therapie mehr :).


A. S. Nov 2020

Ich war zwei Jahre lang bei Satprem Legler in Therapie und empfinde es als grosses Geschenk, dass ich in dieser Zeit von ihr begleitet werden durfte! Mein gesundheitlicher Zustand hat sich enorm verbessert in dieser Zeit; von einer gefühlten Bodenlosigkeit, Überforderung und Aussichtslosigkeit hin zu einem Leben mit einem guten Boden und viel Lebensfreude, in dem die Herausforderungen bewältigbar sind. Ich habe sehr viel gelernt in dieser Zeit. Z.B wie das Nervensystem funktioniert, wie Traumen und alte Muster unser Leben steuern und auch, wie wir dies ändern und heilen können. Satprem's liebevolle und starke Präsenz lud die Heilung geradezu ein. So konnte ich jeweils bereits beim Ankommen im Therapieraum anfangen herunterzufahren und die angestauten Emotionen konnten zu fliessen beginnen. Was ich sehr schätzte in der Therapie bei Satprem Legler war, dass alles Raum hatte, was da gerade war, ohne verurteilt zu werden. Dies führte zu einer Entspannung und Weite in mir. Des weiteren scheint sie stets den heilen und wertvollen Kern in den Menschen zu sehen, der hinter den Verletzungen und Persönlichkeitsstrukturen liegt. Dies hat mir sehr geholfen, selber diesen Teil in mir besser zu erkennen. 


D. E. Nov. 2020

Satprem hat mich in einer Handvoll Sitzungen in einer wichtigen Zeit meines bisherigen Lebens unterstützt. Sie hat mir die für mich in dem Moment richtigen und wichtigen Fragen gestellt, deren Antworten ich selber finden konnte und die mich wieder mehr mit mir in Verbindung gebracht haben. Diese Erfahrung hat mich in verschiedenen Lebensbereichen weitergebracht. Ich bin sehr dankbar.


L. J. Dez. 2020

Ich habe bei Satprem Legler viel über mich selbst erfahren und viel dazugelernt. Ihre einfühlsame Art, ihr Hinterfragen von alten Mustern und Gewohnheiten und das Miteinbeziehen des Körpergefühls und der Körpersprache waren beeindruckend und haben mir sehr geholfen.

Ich fühlte mich verstanden und wertgeschätzt und ich bin sehr dankbar für diese Zeit, die mich geprägt und einen risen Schritt im Leben weitergebracht hat.


 You can't stop the waves, but you can learn how to surf.

- Swami Satchidananda

 

 

 

 

S a t p r e m  J e a n n e t t e  L e g l e r

Eidgenössisch anerkannte Psychotherapeutin

Integrative Körperpsychotherapeutin IBP

Somatic Experiencing® Practitioner 

 

+41 (0)76 343 80 04

praxis@inner-peace.ch               

 

Dufourstrasse 165 

8008 Zürich